Ass. Prof. Mag. Mag. Dr. Börries Kuzmany

(c) Maren Jeleff Photography

ERC-Projekt "Non-Territorial Autonomy. History of a Travelling Idea"

Dienstzimmer: Unicampus Hof 1.11, 2A-Z1-11

E-Mail: boerries.kuzmany@univie.ac.at

Telefon: +43-1-4277-41109

Web: https://homepage.univie.ac.at/boerries.kuzmany/

Lehrveranstaltungen/Personalverzeichnis: u:find

Sprechstunde: Mi. 10:30 - 11:30 Uhr (in vorlesungsfreien Zeiten nur nach
Vereinbarung)


Forschungsprojekt:

Das ERC-Projekt "Non-Territorial Autonomy. History of a Travelling Idea" untersucht nicht-territoriale Formen zur Organisation natonaler Vielfalt, wie sie in der Habsburgermonarchie konzipiert und in der Zwischenkriegszeit im östlichen Europa weiterentwickelt wurden. Bei diesem kollektivrechtlichen Zugant werden einer Minderheit als Gruppe kulturelle Rechte zuzugestehen, ohne ein eigenes nationales Territorium zu schaffen.

Weitere Information finden Sie auf der Projektwebseite: NTAutonomy 

Forschungsschwerpunkte:

Zeit: Mitte 18. bis Mitte 20. Jahrhundert
Raum: Habsburgermonarchie, Ost(mittel)europa, insbesondere Polen, Ukraine, Sowjetunion
Themen: Nationalismusforschung, Minderheiten, Ideengeschichte, Stadtgeschichte, Grenzräume, Jüdische Geschichte, Migrationsforschung, Kulturwissenschaften, Transfer und Vergleich

Lebenslauf
Publikationsliste